Company Logo

Bildergalerie

Login Form

Spielbericht WOL 3. Spieltag

Männliche C1-Jugend Württemberg-Oberliga Staffel 1  3.Spieltag

JSG Balingen/ Weilstetten - SG Untere Fils 26:21 (13:9)

 

Niederlage trotz deutlicher Leistungssteigerung!

 

Zum dritten Saisonspiel in der Württemberg-Oberliga ging die Reise der SG Untere Fils zum Bundesliganachwuchs der JSG Balingen-Weilstetten.

Gegen den Bundesliga-Nachwuchs hatten sich die Jungs einiges vorgenommen um die schlechte Leistung der Vorwoche vergessen zu machen und gingen entsprechend motiviert in die Partie.

Bis zur 15. Minute war es dann auch ein ausgeglichenes Spiel mit immer wieder schöne herausgespielten Toren auf beiden Seiten.

Danach folgte ein kleiner Bruch im Spiel der SGU, im Angriff fehlte fortan die Durchschlagskraft und über 9:12 geriet man mit 9:17 in Rückstand.

Nach einer Auszeit und deutlichen Ansprache kam die C1 wieder besser ins Spiel, zeigte in Abwehr und Angriff zu was man spielerisch in der Lage ist und kam wieder auf 16:20 heran.

Mehr war jedoch auch aufgrund von verletzungsbedingten Ausfällen an diesem Tag gegen einen technisch guten Gegner nicht drin und somit blieben die beiden Punkte verdient in Balingen.

Es spielten:

Jannik Fritsch, Nico Gromer; Niklas Krell (1), Marvin Kälberer (2), Tom Denzinger (1), Tobias Dyrschka, Karim Dali, Max Schmidt (7/3), Max Mattes (3), Marvin Wisst (7), Martin Wolf, Max Dannenmann, Silas Drahola, Felix Stahl.

 

Vorbericht

Männliche C1-Jugend Württemberg-Oberliga Staffel 1   4. Spieltag

SG Untere Fils – TV Flein

Sonntag, 25.01.15, 11:00 Uhr – Brühlhalle Reichenbach

Am kommenden Sonntag empfängt den ungeschlagenen Tabellenführer aus Flein. Gegen den körperlich starken Gegner gilt es nun alle Kräfte zu mobilisieren und die phasenweise gute Leistung vom Spiel gegen Balingen über die komplette Spielzeit abzurufen. Im Hinspiel hielten die Filstäler lange Zeit mit führten bis kurz vor der Halbzeit. Erst gegen Ende konnte sich der mit mehreren Auswahlspielern besetzte Favorit durchsetzen.

Vorbericht 3. Spieltag

Männliche C1-Jugend Württemberg-Oberliga Staffel 1   3. Spieltag

HBW Balingen-Weilstetten - SG Untere Fils

Sonntag, 18.01.15, 14:00 Uhr – Sparkassen-ARENA Balingen

Am kommenden Sonntag reist die SG Untere Fils zum Bundesliga-Nachwuchs nach Balingen. Gegen die dortige HBW Balingen-Weilstetten gilt es für die SGU-Jungs, aus der Heimniederlage zu lernen und die zuletzt guten Trainingseindrücke im Spiel zu bestätigen.

Spielbericht WOL 2. Spieltag

Männliche C1-Jugend Württemberg-Oberliga Staffel 1  2.Spieltag

SG Untere Fils – TSB Horkheim   20:21 (9:12)

 

Bittere Niederlage im ersten Heimspiel!

 

Zum zweiten Saisonspiel in der Württemberg-Oberliga empfing die SG Untere Fils die bislang sieglosen Gäste aus Horkheim. Gegen den Drittliga-Nachwuchs hatten sich die Jungs von Trainer Daniel Mayr und Heiko Dannenmann einiges vorgenommen und gingen entsprechend motiviert in die Partie.

Leider gelang es nicht, die Vorgaben umzusetzen und gegen körperlich schwächere Gegenspieler in der Abwehr mit der nötigen Härte zu Werke zu gehen.

Auch im Angriff fehlte die Durchschlagskraft und man eine 7:5-Führung Mitte der ersten Halbzeit verwandelten die Gäste bis zur Pause in eine 12:9-Führung ihrerseits.

Nach einer deutlichen Halbzeitansprache fanden die Filstaljungs besser ins Abwehrspiel und glichen beim 16:16 erstmals wieder aus. Doch selbst eine 2-Tore-Führung kurz vor Ende reichte nicht aus, um den Sieg nach Hause zu bringen.

Ein direkter Freiwurf nach Ablauf der regulären Spielzeit besiegelte die bittere Heimniederlage.

 

Es spielten:

Jannik Fritsch, Nico Gromer; Niklas Krell (1), Marvin Kälberer (2), Tom Denzinger (4), Tobias Dyrschka, Karim Dali, Max Schmidt (10/3), Max Mattes (1), Marvin Wisst (2), Martin Wolf, Max Dannenmann, Silas Drahola, Felix Stahl.

Vorbericht 2. Spieltag

Männliche C1-Jugend Württemberg-Oberliga Staffel 1   2. Spieltag

SG Untere Fils – TSB Horkheim

Samstag, 10.01.15, 13:30 Uhr – Brühlhalle Reichenbach

 

Am kommenden Samstag empfängt die SG Untere Fils um 13:30 Uhr in der Reichenbacher Brühlhalle den Drittliga-Nachwuchs vom TSB Horkheim zum ersten Heimspiel in der Württemberg-Oberliga.

Während die Jungs vom Trainerduo Heiko Dannenmann und Daniel Mayr im ersten Spiel beim favorisierten TV Flein eine starke Leistung ablieferten und lange Zeit auf Augenhöhe spielten, hagelte es für die Horkheimer bereits drei deutliche Niederlagen.

Die Filstal-Jungs freuen sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung und werden alles daran setzen, den positiven Aufwärtstrends weiter fortzusetzen.

Spielbericht 5. Spieltag

Männliche C1-Jugend Verbandsklasse Staffel 4  5. Spieltag

SG Untere Fils – SV Salamander Kornwestheim 27:31 (12:15)

 

C1 verliert nach schwacher Vorstellung und ist dennoch für Oberliga qualifiziert!

 

Im Heimspiel gegen die Gäste des SV Salamander Kornwestheim konnte die C1 in keiner Weise an die im bisherigen Saisonverlauf gezeigten Leistungen anknüpfen. Nach gutem Start ging man zwar mit 2:0 in Führung, verlor danach aber völlig den Faden und geriet in Folge immer wieder in Rückstand.

Bis zum Halbzeitpfiff bekam man keinen Zugriff in der Abwehrarbeit, im Angriff war zu wenig Bewegung und so lag man zum Pausentee verdient mit 12:15 in Rückstand.

Auch in der zweiten Halbzeit war es lediglich Max Schmidt als Alleinunterhalter, der die SGU zumindest im Spiel halten konnte. Schlussendlich verlor man aber völlig verdient mit 27:31 und kam zu der Erkenntnis, dass Handball eben doch ein Mannschaftssport ist und sich demnach alle am Spiel beteiligen sollten.

Trotz der Niederlage hat die C1 aber Sensationelles vollbracht und sich Dank der Niederlage der SG Herbrechtingen-Bolheim gegen Hard bereits einen Spieltag vor Schluss für die Württemberg-Oberliga und somit höchste Spielklasse in der C-Jugend qualifiziert und zählt damit aktuell zu den 10 besten C-Jugend-mannschaften in Württemberg.

 

Im letzten Spiel am 09.11.14 beim österreichischen Vertreter Hard geht es nun nur noch um den Gruppensieg in der Verbandsklasse. Mit einer wieder geschlossenen Mannschaftsleistung ist sicher ein Wiederholen vom Hinspielerfolg möglich. Wir werden mit dem Bus nach Hard fahren, Restplätze sind noch vorhanden, Anmeldung bitte bei Dani Mayr oder Heiko Dannenmann.

 

Es spielten:

Jannik Fritsch, Nico Gromer, Niklas Krell (1), Marvin Kälberer (2), Tom Denzinger (4), Silas Drahola, Max Schmidt (20/5), Tobi Dyrschka, Karim Dali, Max Mattes, Martin Wolf, Max Dannenmann, Felix Stahl